Herzlich Willkommen zu "Ibbenbüren aufs Rad" 2021

Klimafreundliche Kilometer sammeln:

Radelsonntag „Ibbenbüren aufs Rad digital“ startet am 30. Mai

Der beliebte Radelsonntag „Ibbenbüren aufs Rad“ kann wegen der Corona-Situation leider auch in diesem Jahr nicht als Präsenzveranstaltung angeboten werden. Dennoch müssen Radelfans aus nah und fern nicht auf das gewohnte Radelvergnügen verzichten und können sich schon jetzt auf drei abwechslungsreiche Touren unterschiedlicher Länge für verschiedene Fitnesslevels und Altersgruppen freuen. Die Touren wurden extra für den Radelsonntag konzipiert und stehen ab dem 28. Mai digital zur Verfügung. Manfred Dorn, Stadt Ibbenbüren sowie Sabine Simikin-Escher und Susanne Plake, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, laden als Organisationsteam des Radelsonntags gemeinsam mit dem Stadtsportverband und der ADFC-Ortsgruppe Ibbenbüren herzlich zum Mitradeln ein und freuen sich auf viele Teilnehmer.

So viel sei schon einmal verraten: Die Touren führen in diesem Jahr Richtung Rheine. Die Palette reicht von der 21 Kilometer langen, familienfreundlichen Tour über eine kurze Strecke von etwa 44 Kilometer Länge bis hin zu der großen, knapp 62 Kilometer langen Tour. Die Strecken sind nicht ausgeschildert, verlaufen aber größtenteils auf dem Radwegenetz Münsterland mit der bekannten rot-weißen Beschilderung. Geplanter Startpunkt ist die Ibbenbürener Innenstadt. Da die Touren digital zur Verfügung gestellt werden, ist der Einstieg auch an jedem anderen Ort entlang der Strecke möglich. Ein weiterer Vorteil: Die Touren können nicht nur am 30. Mai, sondern ganz individuell auch zu einem anderen Zeitpunkt geradelt werden.

Ibbenbürener Gutscheine und Fahrradklingeln zu gewinnen

Alle Teilnehmer von „Ibbenbüren aufs Rad digital“ können bei einem Gewinnspiel mitmachen. Zur Teilnahme an der Verlosung einfach einen Radelpass in der Tourist-Info Ibbenbüren abholen oder auf www.stadtmarketing-ibbenbueren.de herunterladen, losradeln und zwei Fragen zu den Radelstrecken beantworten. Zu gewinnen gibt es Ibbenbürener Gutscheine im Wert von 24 Euro, 20 Euro und 10 Euro sowie fünf markant rote Fahrradklingeln mit dem Ibbenbüren-Logo.

Nicht vergessen: „Ibbenbüren aufs Rad digital“ ist auch eine ideale Gelegenheit, klimafreundliche Kilometer für den STADTRADELN-Wettbewerb zu sammeln, denn alle Kilometer, die zwischen dem 13. Mai und dem 2. Juni geradelt werden, können auf www.stadtradeln.de registriert werden.

Streckenskizzen und GPX-Dateien online verfügbar

Ab dem 28. Mai, 13 Uhr, stehen die Tourentipps für „Ibbenbüren aufs Rad digital“ als Streckenskizzen und GPX-Dateien auf www.stadtmarketing-ibbenbueren.de sowie auf www.ibbenbueren.de zur Verfügung; ebenso als Collection der Stadtmarketing GmbH in der App Komoot. Weitere Informationen dazu sind auf der Homepage im Bereich „ibbAktiv/GPX-Dateien“ erhältlich, ebenso in der Tourist-Information Ibbenbüren, Oststraße 28, 49477 Ibbenbüren, Tel. 0 54 51 / 54 54 540, info@stadtmarketing-ibbenbueren.de

Impressionen Radelstrecken 2021

Ibbenbürener Gutscheine zu gewinnen

Radelfreunde, die eine der vorgeschlagenen Strecken im Rahmen von „Ibbenbüren aufs Rad“ absolvieren und eine von zwei Fragen zu den Strecken korrekt beantworten, können von Freitag, 28. Mai, bis Mittwoch, 10. Juni 2021, an einer Verlosung teilnehmen. Die Radelpässe mit den Teilnahmebedingungen für die Verlosung gibt es in der Tourist-Info Ibbenbüren und können hier als PDF-Datei auch auf heruntergeladen werden. Zu gewinnen sind drei Gutscheine "Der Ibbenbürener" im Wert von 24 Euro, 20 Euro und 15 Euro. Die Verlosung findet am Freitag, 11. Juni 2021, um 10.30 Uhr in der Tourist-Info Ibbenbüren statt. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier:

Rückblick Radelsonntag 2019