Herzlich Willkommen zu "Ibbenbüren aufs Rad" 2022

Nach zwei Jahren Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie kann der beliebte Radelsonntag „Ibbenbüren aufs Rad“ in diesem Jahr am 12. Juni endlich wieder im „klassischen Format“ durchgeführt werden. Die Stadt Ibbenbüren und die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH als Veranstalter laden gemeinsam mit dem Stadtsportverband und der ADFC-Ortsgruppe Ibbenbüren alle Radlerinnen und Radler zum Mitradeln ein.

Ausgeschilderte Strecken für Freizeitradler

Die Veranstaltung findet am Sonntag, 12. Juni, von 10 bis 18 Uhr am Beach am Ibbenbürener Aasee statt. Start und Ziel für die Radlerinnen und Radler ist ab 10 Uhr am Infostand der Tourist-Information und der Stadt Ibbenbüren. Freizeitradler können sich auf drei ausgeschilderte Strecken für unterschiedliche Fitnesslevels und Altersgruppen von ca. 24 bis 57 Kilometer Länge freuen und auf den Touren die reizvolle Landschaft in und um Ibbenbüren erkunden. Die ausgeschilderten Strecken führen in diesem Jahr nach Süden in Richtung Saerbeck. Die Touren mit Streckenskizzen und -beschreibungen werden am Freitag, 10. Juni, ab 13 Uhr auf stadtmarketing-ibbenbueren.de und auf ibbenbueren.de veröffentlicht und stehen dort auch als GPX-Dateien zum Download zur Verfügung.

Geführte Touren mit Marathon Ibbenbüren e.V.

Für trainierte Radfahrerinnen und Radfahrer bietet der Verein Marathon Ibbenbüren e.V. zusätzlich zwei geführte Radtouren von rund 70 Kilometer Länge an. Die geführten Touren starten gegen 10 Uhr am Beach. Eine der beiden Touren ist etwas bergiger, die andere ist hingegen eine flache Tour.

Gutscheine für Gastronomie und Freizeit zu gewinnen

Alle Teilnehmenden von „Ibbenbüren aufs Rad“ können bei einem Gewinnspiel mitmachen. Zur Teilnahme an der Verlosung beim Start einfach einen Radelpass am Zelt der Tourist-Information am Beach abholen oder hier herunterladen (ab 10. Juni, 13 Uhr), am 12. Juni losradeln und zwei Fragen zu den Radelstrecken beantworten. Zu gewinnen gibt es Gutscheine für Ibbenbürener Gastronomie- und Freizeitangebote. Zur Teilnahme an der Verlosung müssen die ausgefüllten Radelpässe am 12. Juni bis um 18 Uhr am Infozelt der Tourist-Information abgegeben werden. Die Verlosung findet am Montag, 13. Juni, in der Tourist-Information Ibbenbüren in der Oststraße 28 statt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden telefonisch oder schriftlich benachrichtigt.

Versteigerung von Fundfahrrädern und anderen Fundsachen

Schnäppchenjäger können sich auf die Fundsachenversteigerung freuen, bei der auf der Bühne am Beach Fahrräder und andere Fundsachen unter den Hammer gebracht werden. Mit etwas Glück sind hier wahre Schätze zu finden. Die Versteigerung wird in bewährt unterhaltsamer Weise von Markus Mergenschröer, Leiter des städtischen Bürgerbüros, durchgeführt.

Nach der Versteigerung ist von 16 bis 17.30 Uhr Live-Musik mit Oktay d‘Angelis geplant.

Kilometer auch für STADTRADELN in Ibbenbüren

Der Ibbenbürener Radelsonntag ist auch eine gute Gelegenheit, für Ibbenbüren und für den Klimaschutz viele Radkilometer und Fahrten beim internationalen Wettbewerb STADTRADELN des Vereins Klima-Bündnis zu sammeln. Also nicht vergessen: auch die beim Radelsonntag gesammelten Kilometer bis zum 22. Juni auf stadtradeln.de/registrieren eintragen. Auf Einzelradler und Teams mit den meisten Fahrten und Radkilometern warten attraktive Preise.

Eine Anmeldung für den Radelsonntag ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr.

Weitere Infos zum STADTRADELN und zum Radelsonntag gibt es bei der Tourist-Information Ibbenbüren, Oststraße 28, Tel. 05451/54 54 540.

   

Impressionen Radelstrecken 2021

Strecken "Ibbenbüren aufs Rad" 2022

Hier finden Sie ab Freitag, 10. Mai, 13:00 Uhr, die Strecken des Radelsonntags als Übersicht im pdf-Format und als gpx-Datei für Ihr Navigationsgerät.

Rückblick Radelsonntag 2019